Lukas Imhof

Lukas Imhof ist Architekt und Autor.

Biographie
*1974
1994-2001 Architekturstudium ETH Zürich u.a. bei Arthur Rüegg, Mario
 Campi, Meinrad Morger und Miroslav Sik, Praktika bei Beat Consoni, St.Gallen
 und Eva Keller und Jürg Rehsteiner, Herisau
2001 – 2003 Mitarbeit im Architekturbüro Miroslav Sik, Zürich,
 Projektleitung Umbau und Neubau Tagesschule STT in Zürich
2003 – 2011 Forschungsassistent an der Professur Miroslav Sik

Seit 2004 eigenes Architekturbüro in Zürich: Lukas Imhof Architekten (vormals: Imhof Nyffeler Architekten)
Zusammenarbeiten mit Joos & Mathys ArchitektenDarlington Meier Architekten und RWPA

Bauten und Projekte (Auswahl)
Umbau und Renovation Villa Schönholzer, Horn
Wettbewerb Primarschulhaus Oensingen
Umbau Haus Heinzer, Kesswil
Werkhof und Stadtgärtnerei Biel, mit Joos & Mathys Architketen) 3.Rang
Studienauftrag Blumenfeldstrasse ALLREAL; mit Joos & Mathys 2.Rang
Umbau und Renovation Haus König-Pegoraro, Küssnacht 
(ARGE mit Joos & Mathys Architekten, Zürich)
Studienauftrag Kreisgebäude III, Stadt Zürich; mit Joos & Mathys
Umbau Haus Nyffeler, Spiez
Umbau und Renovation Villa Wonnenbergstrasse, Zürich (bis Baueingabe)
Instandsetzung und Umbau Schulhaus Limmat ABC, Zürich (ARGE mit Joos & Mathys Architekten, Zürich)
Wohnen im Schönberg, Bitziusstrasse, Bern; mit Darlington Meier Architekten; 4.Rang
Eingangshalle Altes Pfarrhaus, Kesswil
Umbau und Renovation Haus König II, Küssnacht  (ARGE mit Joos & Mathys Architekten, Zürich)
Quartier an der Katharinenkirche, Hamburg, 2007-2010 (Masterplan, Planung der Wohnbauten) mit Darlington Meier Architekten, Zürich
eingeladener Studienauftrag Pestalozzischulhaus Aarau, mit Joos & Mathys Architekten
eingeladener Studienauftrag Werkhof Glattbrugg, mit Joos & Mathys Architekten
Wettbewerb Gemeindehaus Merenschwand, 1.Preis, mit Joos & Mathys Architekten
Wettbewerb Auferstehungskirche Überlingen (D), 2.Preis
Innenausstattung einer Wohnung in Berlin
Wettbewerb Wohnbebauung Römerhof Arbon, 1.Preis
Schulhaus am Wettingertobel, Zürich (ARGE mit Joos & Mathys Architekten, Zürich)
Wettbewerb Umbau und Erweiterung Mehrzweckhalle sowie Neubau Kindergarten Feldstrasse Horn, 1.Preis
Wettbewerb Erweiterung Schulanlage, Schafisheim AG, 1.Preis
Wettbewerb Erweiterung und Sanierung Ekkarthof, Lengwil, TG, 1.Preis

Lehre und Forschung
Seit 2014 Dozent für «Architektur + Tektonik», Hochschule Luzern, Technik & Architektur
Oberassistent am Lehrstuhl Miroslav Sik, ETH Zürich 2008-2011
Assistent am Lehrstuhl Miroslav Sik, ETH Zürich 2004-2008
Gastkritiker bei Professur Wolfgang Schett, ETH Zürich, 2013
Experte und Gastkritiker bei Dozent Chr. Mathys, Frühlingssemester HSLU Luzern 2013
Experte und Gastkritiker bei Dozent Kasia Jackowska, Herbstsemester HSLU Luzern 2013
Gastkritik 1.Jahreskurs ETH Zürich, Lehrstuhl Christian Kerez 2013
Gastkritik am Lehrstuhl von Beat Mathys und Ursula Stücheli, ETH Zürich 2012
Forschungsarbeit «Midcomfort» am Lehrstuhl Miroslav Sik, ETH Zürich 2006-2011

Publikationen
«Midcomfort – Architektur mit Maß und Ziel», Wien 2013
«Geschützte Exponiertheit – Private Aussenräume in der Stadt», in Werk, Bauen und Wohnen 05.2012
«Midcomfort N°6» Magazin zur Wohnarchitektur, 2011
«Midcomfort N°5» Magazin zur Wohnarchitektur, 2010
«Zur Debatte um den Escherpark», mit Marie Glaser, in Werk, Bauen und Wohnen 03.2010
«Midcomfort N°4» Magazin zur Wohnarchitektur, 2009
«Midcomfort N°3» Magazin zur Wohnarchitektur, 2008
«Riesenmaschine – das beste aus dem brandneuen Universum» (verschiedene Beiträge); Heyne 2007
«Midcomfort N°2» Magazin zur Wohnarchitektur, 2007
«Midcomfort N°1» Magazin zur Wohnarchitektur, 2006
«Architektur der empirischen Form» D-Arch, ETH Zürich, 2005
«Architekturdarstellungen – Typologien und Elemente» D-Arch, ETH Zürich, 2004
«Bauen als lustvoller Prozess», Werkstattgespräch mit Camenzind Gräfensteiner, in TEC21, 2001

Beratung und Expertisen
Seit Anfang 2014 Mitglied des Gestaltungsbeirats (Pdf, 85kb) des sia Sektion Thurgau.

Vorträge und Seminare
Vorlesungsreihe «Architektur IV» am Lehrstuhl Miroslav Sik 2011 und 2012
Seminar «Midcomfort: Küche und private Aussenräume», Professur Wolfgang Schett, ETH Zürich, 2013
Vortrag «Private Aussenräume», Wohnforum Zürich, 2013
Seminar «Elemente des Wohnens: Küche und private Aussenräume», Professur Wolfgang Schett, ETH Zürich, 2012
Vortrag «Outdoors» am Wohnforum Zürich, 2012
Vortrag und Podiumsdiskussion «Architekturvisualisierungen»; Architekturforum SWB, Zürich, 2010
Vortrag «Midcomfort im Wohnungsbau», Wohnforum ETH Zürich, 2009
Vortrag Architekturdarstellungen an der HSLU, Luzern, 2008
Vortrag «Midcomfort im Städtebau», Wohnforum ETH Zürich, 2008
Vortrag «Architekturdarstellungen», an der Zürcher Hochschule Winterthur, 2007
Vortrag «Architektur der empirischen Form», Lehrstuhl Chr. Mäckler, Universität Dortmund, 2005

Visualisierungen
Architekturdarstellungen für Miroslav Sik, Zürich; Beat Consoni, St.Gallen; Buol & Zünd, Basel; Stefan Zwicky, Zürich; Joos & Mathys, Zürich; Confiserie Sprüngli, Zürich; Herczog Hubeli Comalini, Zürich; Jomini und Zimmermann,Bern; Nik Biedermann, Zürich; Hirsch und Müller, Darmstadt und andere